English

Stichwort suchen

Finden Sie Ihre Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Öffentlicher Sektor

Berg mit Fahne

fwp berät den öffentlichen Sektor am Puls der Zeit: Das Beratungsprofil umfasst dabei sämtliche Bereiche, die die Liberalisierung zahlreicher Sektoren wie etwa im Verkehrs- und Energiebereich mit sich gebracht hat, aber auch die Herausforderungen des Umbruchs des öffentlichen Sektors in Richtung Digitalisierung, Änderungen des öffentlichen Gesundheitswesens, Umsetzung klimapolitischer Maßnahmen und sämtliche damit einhergehende Anforderungen.

Wir beraten in diesem Segment zahlreiche Gebietskörperschaften wie beispielsweise verschiedene Bundesländer, Städte und Gemeinden, Sozialversicherungsträger sowie Kammern. Wir unterstützen und begleiten außerdem zahlreiche Unternehmen, die von der öffentlichen Hand in verschiedenen Rechtsformen gehalten werden, insbesondere im Bereich Gesundheit, Mobilität und Energie. Diese Einrichtungen stehen vor der besonderen Herausforderung, an der Schnittstelle zwischen Markt und Staat agieren zu müssen und mit verschiedenen sondergesetzlichen Grundlagen konfrontiert zu sein, insbesondere im Bereich Vergaberecht, Beihilferecht, Sonderverwaltungsrecht und Sonderorganisationsrecht, Datensicherheit, Datenschutz und vieles mehr.

fwp ist zudem gefragter Partner bei der öffentlichen Auftragsvergabe sowie bei Public Private Partnerships (PPPs).

Schwerpunkte unserer Beratung

  • Klärung verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Fragen
  • Compliance im öffentlichen Sektor
  • Prozessplanung und Genehmigungsplanung insbesondere im Infrastrukturbereich
  • Beratung bei der Umsetzung von Richtlinien und Unterstützung im Bereich Legistik
  • Vergaberecht und Beihilfenrecht
  • Ausgliederungen und Privatisierungen sowie Strukturierung und Umsetzung von Public Private Partnership-Modellen
  • Beratung im Zusammenhang mit öffentlichem Dienstrecht und Organisationsrecht
  • Umsetzung öffentlicher Großbauvorhaben
  • Beratung bei der Entwicklung neuer Strukturen insbesondere im Planungsrecht