English

Stichwort suchen

Finden Sie Ihre Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Virtuelle Hauptversammlung – Gesellschaftsrechtlicher Aufbruch ins digitale Zeitalter?

Experten

Peter Stiegler

Rechtsanwalt

Philipp H. Zumbo

Rechtsanwalt

Im letzten Jahr wurde notgedrungen ein Trend in Richtung digitaler Willensbildung in Gesellschaften spürbar. Im Rahmen der COVID-19-Krise hat es der Gesetzgeber im Frühjahr 2020 ermöglicht, sogenannte virtuelle Versammlungen durchzuführen. In diesem Sinne sind auch rein virtuelle Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften zulässig. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wurden die Maßnahmen vorerst bis 31.12.2021 verlängert. Virtuelle Versammlungen werden daher auch 2021 fester Bestandteil der Unternehmenspraxis bleiben. Doch was gibt es bei einer virtuellen Versammlung zu beachten und welche Probleme stellen sich dabei? Die fwp Rechtsanwälte Peter Stiegler und Philipp Zumbo erläutern die Kernpunkte. Hören Sie einfach rein!

Hinweis: In unseren Podcasts verwenden wir das generische Maskulinum zur Bezeichnung beider Geschlechter (weiblich/männlich).

Experten

Peter Stiegler

Rechtsanwalt

Philipp H. Zumbo

Rechtsanwalt