Bewerber-Informationsblatt

Datenschutz

1. Datenschutzerklärung Bewerbung

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit bei Fellner Wratzfeld & Partner (fwp).

fwp legt sehr großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern, Mitarbeitern, Vertragspartnern und allen sonst mit uns verbundenen Dritten. Wir informieren Sie entsprechend Art 13 DSGVO über die von uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung durchgeführten Datenverarbeitungen.

fwp verarbeitet persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseite erhoben werden, ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie fwp mit Informationen umgeht, die während Ihres Besuchs auf der Bewerberseite erhoben werden. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Online-Bewerbung.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an uns übermitteln.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenerhebung und –verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH Schottenring 12, 1010 Wien (fwp).

3. Zweck der Datenerfassung

Möchten Sie sich bei fwp bewerben, so benötigen wir hierzu einige Angaben zu Ihrer Person. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet.

4. Welche Daten werden erfasst?

Im Rahmen unseres Bewerbungsverfahrens erfassen wir die für ein Bewerbungsverfahren bei fwp erforderlichen Informationen. Es werden daher folgende Bewerbungsdaten erhoben und verarbeitet:

  • Titel
  • Familienname
  • Vorname
  • Emailadresse
  • Telefonnummer
  • Wohnadresse inkl. Postleitzahl und Ort
  • Für welchen Job Sie sich bewerben
  • Anlagen-Upload für Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Mit der Registrierung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses schriftlich und / oder telefonisch kontaktiert und informiert werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten nicht anonym gespeichert werden, sondern den für die zu besetzende Position relevanten Mitarbeitern von fwp zugänglich sind.

5. Bewerbungsinformationen

Wir suchen die besten Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nach österreichischem Recht oder jedem anderen nationalen oder internationalen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind.

Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter.

6. Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und nur innerhalb von fwp an diejenige Person weitergegeben, die auch mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst ist.

7. Bearbeitung und Löschung Ihrer Bewerbung

Sie können Ihre Bewerbung jederzeit löschen lassen und uns bitten, Ihnen dabei behilflich zu sein indem Sie unser Team kontaktieren. Personenbezogene Daten werden dann entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben. Personenbezogene Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bzw. spätestens 12 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, außer Sie stimmen einer längeren Evidenzhaltung zu. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrages, so können Ihre Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht Ihre Bewerbung zurückzuziehen.

8. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

9. Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zum Datenschutz oder wollen von Ihrem Auskunfts- oder Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an unser Team (humanresources@fwp.at oder +43 1 537700) bzw. an die Person, die in der Stellenanzeige als Ansprechpartner genannt wurde.

10. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten und vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.

Stand: Mai 2018