Pressekontakt:

communications@fwp.at

19/kunstakt fwp bietet Künstlern eine Bühne

Wien, November 2018. Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) lud zur jährlichen Vernissage. Die BesucherInnen aus Wirtschaft, Politik und der Rechtsbranche zeigten sich begeistert von den kreativen Umsetzungen der KünstlerInnen.

Unter dem diesjährigen Motto „Handle with care“ erwartete die zahlreichen BesucherInnen bereits zum 14. Mal in Folge eine inspirierende Vernissage bei Fellner Wratzfeld und Partner (fwp). Insgesamt neun KünstlerInnen der Akademie der bildenden Künste präsentierten am 22. November 2018 ihre Werke in den Kanzleiräumen. Eröffnet wurde die Vernissage zum „19/kunstakt“ von Mag. Harald Krejci, Chefkurator des Belvederes. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und der Rechtsbranche folgten der Einladung von fwp und genossen die zeitgenössische Ausstellung im gewohnt exklusiven Rahmen.

Die jungen KünstlerInnen haben sich auch heuer wieder zum Ziel gesetzt, Arbeiten zu schaffen, die im Spannungsfeld Sozietät fwp, Kunst und Gesellschaft zum Schauen, Entdecken, Nachdenken sowie Diskutieren anregen sollen. Unter der Leitung von Prof. Veronika Dirnhofer und Mag. Philip Patkowitsch (beide Akademie der bildenden Künste) wurden die Werke in Hinblick auf das Motto „Handle with care“ erarbeitet. „Da wir in Zeiten leben, die wir eher als fragil und unsicher bezeichnen würden, ist ein allseitiger Umgang „with care“ notwendig, um unser Zusammenleben positiv zu beeinflussen, zu gestalten und zu stärken“, beschreibt Dirnhofer die Intention des gewählten Themas.

„Wir sind stolz, seit vielen Jahren jungen Künstlerinnen und Künstlern den Raum und eine Bühne zu geben, ihre Vorstellungen und Ideen umzusetzen und ihre Werke vielen interessierten Mandanten und Geschäftspartnern nicht nur bei der Eröffnung, sondern während des gesamtes Jahres zu präsentieren. Der kunstakt hat sich zu einem Herzensprojekt bei fwp und unseren Gästen entwickelt“, so fwp Partner Dr. Markus Fellner.

Die Kunstwerke werden für ein Jahr in den Kanzleiräumen von fwp ausgestellt und sind käuflich zu erwerben. Die mitwirkenden KünstlerInnen sind: Elisa Alberti, Bugra Ates, Amoako Boafo, Luna Ghisetti, Christina Kroiss, Rudi Rapf, Aline Rainer und Marc Truckenbrodt. Weitere Informationen zu den Werken finden Sie unter: www.fwp.at/kunstakt/19-kunstakt/